Vereinsmeister 2007

Minis weiblich :           May Buddenberg

Minis männlich :         Robin Detert

Schülerinnen D:          Eva Raasch

Schüler D                     Fynn Hülsiggensen

Schülerinnen C           Thea Lütkemeier

Schüler C                     Leo Ernst

Schülerinnen B           Sara Kotzian

Schüler B                     Til Lükermann

Schülerinnen A            Jennifer Eikmeier

weibl. Jugend B           Kerstin Kalkreuter

männl. Jugend B         Christian Obst

Frauen                          Barbara Kalkreuter

Männer                         Matthias Kalkreuter

Männer AK50               Kurt Kalkreuter

Männer AK55               Norbert Beckmann

Männer AK70               Rudi Heidemann

2006

Derzeit liegen leider noch keine Angaben vor!

2005

Derzeit liegen leider noch keine Angaben vor!

2004

Derzeit liegen leider noch keine Angaben vor!

2003

Derzeit liegen leider noch keine Angaben vor!

2002

Den Pokal für die beste leichtathletische Leistung des Jahres überreichte Lars Kruel an Karoline Wiens.

2001

Am 10. Juni 2001 wurde Lars Kruel 2-facher Lippischer Meister :
Weitsprung Männer    :    5,73 m
Hochsprung Männer   :    1,78 m

2000

Friederieke Pook wird als beste Athletin des Jahres mit einem Pokal ausgezeichnet

1999

Derzeit liegen leider noch keine Angaben vor!

1998

Leichathletische Vereinsmeisterschaften
Teilnehmerzahl : 100

1997

Dreikampf-Vereinsmeister :    Kai Jakubowski (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin :  Heike Gambow (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 75

Lars Kruel erreichte im Stabhochsprung 4,65 m. Er war Teilnehmer an Westfälischen, Westdeutschen und kleinen Deutschen Leichtathletikmeisterschaften und erreichte jeweils einen hervorragenden 3. Platz

1996

Dreikampf-Vereinsmeister :    Andreas Buddenberg (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin :  Heike Gambow (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 98

1995

Dreikampf-Vereinsmeister :    Andreas Buddenberg  (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 98

1994

Tanja Grauting (11 Jahre) wird als beste Athletin von Edgar Jakubowski mit einem Pokal ausgezeichnet

1993

Silvia Sowa wird als beste Athletin des Jahres mit einem Pokal ausgezeichnet

Dreikampf-Vereinsmeister :    Norman Heidemann  (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Birgit Görder- Lütkemeier (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 53

1992

Daniel Ließ  wird als bester Athlet des Jahres mit einem Pokal ausgezeichnet

Dreikampf-Vereinsmeister :    Andreas Buddenberg (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Birgit Lütkemeier (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 84

Familienpokal : Rudi, Hildegard und Norman Heidemann

1991

Lars Kruel  wird als bester Athlet des Jahres mit einem Pokal ausgezeichnet

Dreikampf-Vereinsmeister :    Thilo Bröker (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin :  Kathrin Holtmann (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 48

Familienpokal : Rudi, Hildegard und Norman Heidemann

1990

Sven Sprenger wird als bester Athlet des Jahres mit einem Pokal ausgezeichnet

Dreikampf-Vereinsmeister :    Thilo Bröker (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin :  Kathrin Holtmann (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 47

Familienpokal : Eckhard, Marlies und Constanze Berghahn

1989

Manuela Sander wird als beste Athletin des Jahres mit einem Pokal ausgezeichnet

Dreikampf-Vereinsmeister :    Frank Bröker (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin :  Kathrin Holtmann (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 59

Familienpokal : Rudi, Hildegard und Norman Heidemann

1988

Norman Heidemann wird als bester Athlet des Jahres mit einem Pokal ausgezeichnet

Dreikampf-Vereinsmeister :    Gunter Brand (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Kathrin Holtmann (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 62

Familienpokal : Rudi, Hildegard und Norman Heidemann

1987

Dreikampf-Vereinsmeister :    Gunter Brand (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Kathrin Holtmann (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 70

Familienpokal : Rudi, Hildegard und Norman Heidemann

Die Handballerin Ute Strüßmann wird als beste Sportlerin bei leichtathletischen Wettkämpfen von Edgar Jakubowski mit einem Pokal ausgezeichnet.

1986

Kai Jakubowski wird als bester Athlet des Jahres mit einem Pokal ausgezeichnet

Dreikampf-Vereinsmeister :    Horst-Günter Ross (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Kathrin Holtmann (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 70

Familienpokal : Rudi, Hildegard und Norman Heidemann

nach oben

1985

Dreikampf-Vereinsmeister :    Thomas Storny (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Barbara Kalkreuter  (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 89

Rainer Bergmann (m. A-Jgd) wurde Lippischer Meister im Kugelstossen und im 100-m-Lauf.

Bei den Lippischen Mehrkampf-Meisterschaften in Oerlinghausen wurden Kai Jakubowski und Norman Heidemann mit der Mannschaft der LG Lage-Detmold Lippischer Meister.

Manuela Bergmann und Martina Strüßmann sind in den deutschen Bestenlisten vertreten. Beide sind die herausragenden Leichtathletinnen des TuRa Heiden der letzten Jahre und die bisher Einzigen, die an Deutsche Leichtathletik Meisterschaften teilgenommen haben.

1984

Dreikampf-Vereinsmeister :    Dirk  Brinkmann (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Birgit Büker (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 79

Westfalenmeisterin über 4 x 400 m Frauen : Martina Strüßmann

Junioren-Westfalenmeisterschaften 
3. Platz 4 x 200 m, 3. Platz 400 m, 1. Platz 4 x 400 m : Martina Strüßmann

1983

Dreikampf-Vereinsmeister :    Dirk Brinkmann (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Ulrike Henningsmeier (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 134

Deutsche Junioren-Hallenmeisterschaften
3. Platz 4 x 200 m : Manuela Bergmann und Martina Strüßmann

1982

Derzeit liegen leider keine Angaben vor!

1981

Dreikampf-Vereinsmeister :    Erwin Diekmann (Manfred-Hirt-Pokal + Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Ulrike Henningsmeier (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 140

1980

Dreikampf-Vereinsmeister :    Frank Brüggemann (Manfred-Hirt-Pokal )

1979

Dreikampf-Vereinsmeister :    Manfred Schwabach ( Manfred-Hirt-Pokal )

1978

Auf Anregung des TuRa-Mitgliedes Karl Materna wurde Leichtathletik und Sportabzeichen personell getrennt. Die Leichtathletik-Abteilung wurde in den folgenden Jahren von Gerda Bergmann und Edgar Jakubowski geleitet, Sportabzeichen-Obmann blieb Günter Becker.

Der Manfred-Hirt-Pokal wurde nicht vergeben

1977

Dreikampf-Vereinsmeister :    Werner Gehder ( Manfred-Hirt-Pokal )

1976

75 Jahre TuRa Heiden

Dreikampf-Vereinsmeister :    Manfred Schwabach (Manfred-Hirt-Pokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Sigrid Holtmann (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 206 (!)

5.000-m-Strassenlauf  (organisiert von Edgar Jakubowsk):
Sieger : Bernd Mühlenmeier (PSV Detmold).
Bester TuRa-Läufer : Hans Schäfer
Beste TuRa-Läuferin : Sigrid Holtmann

1975

Dreikampf-Vereinsmeister :    Kurt Peter Frank (Manfred-Hirt-Pokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Elfriede Stock (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 119

1974

Dreikampf-Vereinsmeister :    Günter Pieper (Manfred-Hirt-Pokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Gerda Bergmann (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 102

1973

Dreikampf-Vereinsmeister :    Eckhard Berghahn (Manfred-Hirt-Pokal)
Fünfkampf-Vereinsmeister :    Ralph Paminka (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Angelika Wind (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 152

 

1972

Dreikampf-Vereinsmeister :    Manfred Schwabach (Manfred-Hirt-Pokal)
Fünfkampf-Vereinsmeister :    Manfred Schwabach (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Ursula Stukenbrock (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 99

1971

Dreikampf-Vereinsmeister :    Edgar Jakubowski (Manfred-Hirt-Pokal)
Fünfkampf-Vereinsmeister :    Edgar Jakubowski (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Elfriede Stock (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 112

In der Jahresbestenliste 1971 der lippischen Leichtathletikjugend belegte der für die LG Lage startende Henry Schulz folgende Bestleistungen :
  100 m      11,4 sec
  200 m      23,3 sec
  400 m      51,7 sec
  800 m   2:00,6 min
1000 m   2:44,7 min
Weitsprung 6,07 m
Stabhochsprung  1,70 m
Fünfkampf  2.548 Punkte 

1970

Dreikampf-Vereinsmeister :    Manfred Soyk (Manfred-Hirt-Pokal)
Fünfkampf-Vereinsmeister :    Gerhard Stock (Wanderpokal)
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Gerda Bergmann (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 122

1969

Dreikampf-Vereinsmeister :    Manfred Schwabach (Wanderpokal und Manfred-Hirt-Pokal)
Fünfkampf-Vereinsmeister :    Manfred Schwabach
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Beate Schwarze (Wanderpokal)
Teilnehmerzahl : 138

1968

Für den besten aktiven Fußballer im leichathle´tischen Dreikampf wurde vom Vater des verstorbenen Sportkameraden Manfred Hirt zur Erinnerung ein Wanderpokal gestiftet

Dreikampf-Vereinsmeister :    Manfred Schwabach (Wanderpokal und Manfred-Hirt-Pokal
Fünfkampf-Vereinsmeister :    Edgar Jakubowski
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Beate Schwarze
Teilnehmerzahl : 130

1967

Dreikampf-Vereinsmeister :    Fritz Wieneke
Fünfkampf-Vereinsmeister :    Edgar Jakubowski
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Gerda Bergmann
Teilnehmerzahl : 167

Beim Frühjahrswaldlauf erzielte Jürgen Müller über 1600 m in der männl. B-Jugend den 1. Platz.

 

1966

Dreikampf-Vereinsmeister :    Edgar Jakubowski
Fünfkampf-Vereinsmeister :    Edgar Jakubowski
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Elfriede Stock
Teilnehmerzahl : 140

1965

Dreikampf-Vereinsmeister :    Edgar Jakubowski
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Gerda Bergmann
Teilnehmerzahl : 176

Einzeldisziplin Speerwurf : Uwe Winkler (Holstein Kiel) : 64,30 m

Im September 1965 verstarb nach einem Verkehrsunfall Manfred Hirt im Alter von 22 Jahren.
Er war 4-maliger Lippischer Jugendwaldlaufmeister.

1964

Dreikampf-Vereinsmeister :    Gottfried Neumann
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Gerda Bergmann
Teilnehmerzahl : 140

1963

Dreikampf-Vereinsmeister :    Edgar Jakubowski
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Gerda Bergmann
Teilnehmerzahl : 140

1962

Derzeit liegen leider keine Angaben vor!

1961

Aus Anlass des 60jährigen Bestehens des Vereins wurden von der Gemeinde Heiden und vom Sportverein selbst zwei Wanderpokale für die Dreikampf-Vereinsmeister gestiftet, je einen für Frauen und für Männer.

Dreikampf-Vereinsmeister : Gerhard Friedrich
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Gerda Bergmann geb. Schröder
Teilnehmerzahl : 80

In der Kreisbestenliste war der TuRa Heiden  vertreten mit :
       Wilfried Sauer                   männl. Jugend A            100 m, Weit, Hoch
       Ingeborg Seeliger              weibl.   Jugend A             Kugel
       Manfred Hirt                      männl. Jugend A            1500 m

Frühjahrswaldlauf in Schieder
        Sieger :  Manfred Hirt  (m. Jugend A)
        10.:        Klaus Nitschke (m. Jugend A)
        14.:        Jürgen Fischer (m. Jugend A)

1960

Dreikampf-Vereinsmeister :    Eckard Berghahn
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Gerda Schröder
Teilnehmerzahl : 72

Lippische Meisterschaften Bad Salzuflen
        1500 m Jugend A :      1. Sieger Manfred Hirt
                                         2. Sieger Ralf Oberschäfer  

Jugendwaldlaufmeister des Kreises Detmold : Manfred Hirt

In der Kreisbestenliste war der TuRa Heiden zehnmal vertreten :
        Wolfgang Rasche            männl. Jugend B            1000 m
        Rainer Rust                     männl. Jugend A            Weit 6,22 m
        Manfred Hirt                    männl. Jugend A            1500 m
        Ralf Oberschäfer              männl. Jugend A            1500 m
        Jürgen Fischer                 männl. Jugend A            1500 m
        Gerda Schröder                Frauen                          100 m, Weit, Kugel, Hoch, Diskus

1959    

Dreikampf-Vereinsmeister :    Rolf Bergmann
Dreikampf-Vereinsmeisterin : Irmgard Schröder
Teilnehmerzahl : 97

Turnerischer Achtkampf-Vereinsmeisterin  : Gerda Schröder
Turnerischer Zwölfkampf - Vereinsmeister :  Gottfried Neumann

 

1958

LA-Obmann Hermann Müßmann berichtet von 42 Teilnehmern beim Frühjahrs-Waldlauf in Hiddesen.

Bei den Vereinsmeisterschaften wurden 3 goldene und 22 silberne DLV-Mehrkampfabzeichen errungen.

1957

Vereinsmeisterschaften : 
11 goldene und 16 silberne DLV-Mehrkampfabzeichen wurden vergeben

1953

Vereinsmeister Fünfkampf (100 m, Weit, Kugel, Hoch, Speer) : Willi Hackemack
                            Dreikampf Altersklasse I                           : Ernst Fischer
                            Dreikampf Altersklasse II                          : Fritz Brüggemann
Vereinsmeisterin Dreikampf                                                  : Alwine Wieneke

Teilnehmerzahl : 66

 

1952

Lt. Vorstandsbeschluss vom 2.12.1951 nahmen die Mannschaften des TuRa Heiden nicht mehr am Lauf "Rund um Lemgo" teil. Dieses war eine Folge der neuen Einteilung, die der lippische Turngau und der Sportverband vorgenommen hatten. Demnach wurden Stadt- und Landvereine nicht mehr getrennt gewertet.

1951

Jubiläumssportfest 50 Jahre TuRa Heiden

Leichtathletische Vereinsmeister Fünfkampf:
1. Gerhard Mücke
2. Günter Wessel

Dreikampf Altersklasse :
1. Ernst Fischer
2. Paul Gryzanna

Dreikampf Frauen:
1. Ruth Büker
2. Gertrud Schulz

Teilnehmerzahl : 75

 

1950

TuRa Heiden gewinnt zum 4. Mal die Schwedenstaffel "Rund um Lemgo" .

1949

TuRa Heiden gewinnt zum 3. Mal die Schwedenstaffel "Rund um Lemgo" . Der Wanderpokal geht in den Besitz des TuRa Heiden über. Ein Foto der siegreichen Mannschaft ist in der Chronik des TuRa Heiden zu sehen.

Vereinsmeister im Dreikampf : Willi Hackemack.

1948

TuRa Heiden gewinnt zum 2. Mal die Schwedenstaffel "Rund um Lemgo"  (Wanderpokal)

1947

TuRa Heiden gewinnt zum 1. Mal die Schwedenstaffel "Rund um Lemgo" mit 10 Läufern unter Leichtathletikobmann Fritz Rasche. (Wanderpokal)

  • Facebook App Icon
  • Instagram App Icon
  • Twitter App Icon

© 2017 by TuRa Heiden